Gartendesign - Landschaftsarchitekt - Gartenarchitekt - Gartenplanung - Visionen für Freiräume - Klaus und Karin Kaiser - 96450 Coburg - Julius-Popp-Str. 4 - info@gartenkaiser.de - Bayern - Oberfranken

Referenzen

Außenanlagen

Service-Wohnen Bamberg - Wohnpark am Tivolischlösschen

Planung: ab März 2015
Ausführung in Bauabschnitten ab Frühjahr 2019
Fertigstellung geplant: Herbst 2020

Service-Wohnen Bamberg - Wohnpark am TivolischlösschenPlanungskonzept Raab Wohnbau GmbH:
"Der "Wohnpark am Tivolischlösschen" wird auf einem ca. 6000 m² großem Grundstück errichtet und lädt durch seine Gemeinschaftsflächen zur Kommunikation und Begegnung ein. Sei es im gemeinsamen Foyer, der Treffpunkt für Geselligkeit schlechthin, im Quartierscafé, im Fitness- und Veranstaltungsbereich oder in den wunderbar gestalteten Freiflächen. Ein Landschaftsarchitekt hat schon vor Baubeginn die Aufgabe, die Räume der Begegnung, der Besinnung und Entspannung im Freien zu planen. Sprudelndes Wasser, blühende Rosen, Sitz- und Bewegungsbereiche sollen auffordern, sich viel im Freien aufzuhalten, um fit und gesund zu bleiben. Vom Experten gestaltete Grünanlagen statt Abstandsgrün sind unsere Leidenschaft.
Die gesamte Anlage besteht aus 3 Gebäuden. Im Hauptgebäude sind im Erdgeschoss eine Tagespflegeinrichtung, das Servicebüro, das Café und das Foyer vorgesehen. In den oberen Etagen befinden sich die barrierefreien Wohnungen. Im Südflügel (Bauteil B) werden barrierefreie Wohnungen ebenso in unterschiedlichen Größen errichtet. Im östlichen Baukörper wird im Untergeschoss der große Fitness- und Veranstaltungsraum errichtet. In den Etagen vom EG bis zum Dachgeschoss entstehen wiederum barrierefreie Wohnungen.
Unter dem Innenbereich entsteht eine Tiefgarage mit 42 Tiefgaragenstellplätzen. Darüber entsteht ein kleiner Park mit Sitzgelegenheiten, Freisportanlage, Pergolen, Stauden, Rosen und vielen besonderen Gehölzen zum Verweilen und Wohlfühlen.
Dem Grundversorger ist es ein großes Anliegen, Begegnungen und Aktivitäten zwischen den neuen Bewohnern und den vorhandenen Nachbarn zu unterstützen. Das Quartiersmanagement dient auch dazu, ein Bürgernetzwerk aufzubauen. Auf lebendige Nachbarschaft wird hier sehr großen Wert gelegt."
Zitat Raab Wohnbau GmbH

Blick in Innenhof

Blick vom Durchgang Haus B in den Innenhof, links die Terrasse der Tagespflege. 4.Aug.2020

Blick in den Innenhof

Blick in den Innenhof. 4.Aug.2020

Blick über Sandrasen

Blick über den "Fränkischen Sandmagerrasen" zum Haus C. 4.Aug.2020

Weg am Haus C innen

Weg am Haus C innen: links der Sandrasen, rechts die Terrassen am Haus C. 4.Aug.2020

Seniorenbank

Seniorenbank am Haus B.

Pflanzung am Haus B

Pflanzung am Haus B im ersten Jahr. 4.Aug.2020

Terrasse der Tagespflege

Terrasse der Tagespflege (rechts). 4.Aug.2020

Murmeltisch

Murmeltisch im Innenhof. 4.Aug.2020


geschrieben von Klaus Kaiser am 10.12.2017 um 08:54 Uhr.


[zur Übersicht]

 

[Druckansicht]         [nach oben]